Turmstrassen-Waltz

Das mittelalte Paar an den Mikrophonen trägt die Sorte wetterfeste Kleidung, mit der sie an einem vernieselten Freitagnachmittag auch zum Sodenstechen in den Schrebergarten gehen könnten. „Freedom is just another word for nothing left to lose…“ singt die Matrone mit der blondgefärbten, praktischen Kurzhaarfrisur. Der dicke Mann neben ihr bespielt eine Gitarre und ein paar Playback-Knöpfe.

Turmstrassenfest. Hauptbühne. Wie immer mitten in meinem Weg. Die Unterhaltungskünstler schauen starr geradeaus, Richtung Autoscooter, über ihr Publikum hinweg. Das besteht aus gut angeschickerten Pennern und einigen ihrer künftigen Kollegen, die mit Billig-Schnapsflaschen oder -Bierdosen in der Hand direkt vor der Bühne und am Bordstein herum wuseln, -torkeln oder -liegen. Es ist kurz nach 16 Uhr, die langen Bierbänke zwischen den Schießbuden und Verkaufsständen füllen sich nur langsam. Bisher hat Aldi mehr Umsatz gemacht als die Brauerei Schultheiss.

Bei „Feeling good was good enough for me, good enough for me and my Bobby McGee” drehen sich die Eheleute routiniert aufeinander zu und blecken. Als Lächeln geht das beim besten Willen nicht durch, auch nicht bei Menschen kurz vorm Schnaps-Stupor. „Zähne zeigen gilt nicht“, ruft einer der Zuhörer. „Nett kucken musse, Mutti!“


Auf meinem Rückweg vom Bäcker tötet Mutti gerade Bonnie Tyler. In lahmem Dreivierteltakt. Nicht, dass ich ein Fan dieser verprollten Schwulenikone wäre, aber wenn man nun schon mal vom im-Regen-stehen-gelassen-werden, Herzschmerz, Dummsein und zuviel Abhängigkeit singt, gehört sich ein bisschen Gefühl, finde ich.

Das finden auch die Penner. Sie singen jede Textzeile inbrünstig mit und bemühen sich -- erfolgreich -- das emotionslose Geleiere der bezahlten Gesangsunterhalterin zu übertönen. Etwa beim vorvorletzten "...hits you when you're do-ow-ow-own“ stecken sie sogar etliche der inzwischen eingetrudelten Schultheissbierbänkler an. Plötzlich herrscht sowas wie 'Stimmung' auf dem Turmstrassefest und unter dem Logo des Hauptsponsors www.xxl-flirt.de tanzen zwei ausgemergelte Männer Walzer.

No comments:

Post a Comment